• English

Entoria beim Metal im Woid Festival 2022 in Schrobenhausen

Nach über zwei Jahren voller Schwierigkeiten und Verschiebungen konnte 2022 endlich wieder eine Festivalsaison stattfinden. Für Entoria steht 2022 demnach die zweite Festivalshow an.

Zum nun siebten Mal findet vom 15. – 17. September 2022 auf dem Gelände des Schrobenhausener SSV-Heims das Metal im Woid Festival statt. Organisiert wird es jedes Jahr vom Metal Maniacs Schrobenhausen e. V. Die sonst nur zweitägige Veranstaltung wurde dieses Jahr um einen dritten Festivaltag mit Konzerten verlängert. Also gibt es an drei Tagen nun über über 25 Metal Bands verschiedener Subgenres zu sehen.

Lineup beim Metal im Woid Festival 2022

LINEUP
Donnerstag, 15. September 2022

  • Grand Old Wrath
  • Defiled Souls
  • Dread Sovereign
  • Morbus DEI
  • Heavy Artillery

Freitag, 16. September 2022

  • Andreas Kalb
  • Shamrock
  • Skyborn
  • Sacrifice in Fire
  • Entoria
  • Dark Zodiak
  • Don’t Drop the Sword
  • Beyrevra
  • Excrementory Grindfuckers
  • Night Demon

Samstag, 17. September 2022

  • Hias
  • Porn the Gore
  • The Phobos Ensemble
  • A Feast for Crows
  • Reapers Revenge
  • Bitterness
  • Valkenrag
  • Vulture
  • The Spirit
  • Memoriam
  • Hammersmith

Die genauen Spielzeiten der Bands sind noch nicht veröffentlicht. Sobald es weitere Informationen dazu gibt, werden diese hier ergänzt.

Nur so viel ist sicher: der Campingplatz des Festivals öffnet am Donnerstag, den 15.09.2022 um 14 Uhr. Ideal für alle, die am Vormittag noch in die Arbeit müssen. Nach insgesamt fünf Bands ist an diesem Tag Schluss. 

Tickets für das Event: AUSVERKAUFT

Das Metal im Woid Festival ist auf 500 Besucher begrenzt und bereits seit 2019 ausverkauft. Wer im nächsten Jahr dabei sein, sollte zuschlagen sobald der Vorverkauf eröffnet ist.

Wir danken dem Metal Maniacs Schrobenhausen e. V. für die Einladung und, dass sie ein so großartiges Event seit sieben Jahren ehrenamtlich Organisieren.

PS: Wir werden dieses Jahr nicht nur als Band, sondern auch mit unserem Podcast-Projekt vor Ort sein. Sprecht uns gerne etwas in unsere Mikros, wenn ihr uns trefft.